VW Bus Zug

Haha, immer wieder genial, was sich so manch einer einfallen lässt. Hier wieder eine ganz geniale Interpretation des VW Busses.

VW-Bus-Zug

Wär doch echt mal was, für Gruppenausfahrten von VW Bulli Liebhabern und jene die keinen haben.

Quelle: www.bus-idee.nl

Ausflug ins Mostviertel

Ein Ausflug bei schönem Wetter mitten im November kann ja nie schaden. Drum gleich mal die Gegend ansehen und das wunderschöne Mostviertel ansehen.

Jetzt wo Sunny mit im Team ist, und ich Bulli schon eingewintert bin, hat SooSoo gleich mal die Chance gepackt und war mit Anhang und Sunny unterwegs im wunderschönen Biberbach.

DSC_0036

Das Landleben ist schon schön. Wir haben sogar Schafe gesichtet – fast schon so, als wär man in Irland unterwegs.

DSC_0044

Auch der Rückausblick von Sunny auf die wunderschöne Landschaft, lässt nichts zu wünschen übrig.

DSC_0064

Zum Schluss noch die Aussicht über Biberbach und den weiten Blick in die Ferne genießen, bevor es wieder zurück in die Garage und in Winterschlaf geht.

IMG_0076

Käfer abholen auf Oldtimer Art

Es ist schon was feines, wenn man sein neues Spielzeug abholen darf.

Voller Vorfreude rein in den Käfer und losfahren. Haha, denkste. Nur weil der Käfer vom Händler ist, heißt das noch lange nicht, dass alles glatt läuft und die 150 km Heimfahrt einfach so spurlos an einem vorüber gehen. Nein.

Erster Stopp bereits nach 2 Kilometer. Er stottert, spuckt und hat alle 10 Sekunden eine Fehlzündung. Also Stehenbleiben. Überlegen. Anstarten. Nichts geht mehr.

Nagut, also Händler anrufen. Problem geschildert. Mechaniker wird geschickt. Warten.

erster Käfer Stopp

Mechaniker kontrolliert die Steckplätze. Fixt einen Wackelkontakt. Fertig. Testrunde. Alles läuft. Perfekt.

Da SooSoo und ihr Liebster eigentlich was essen gehen wollten und der Zwischenstopp dazwischen kam, hat ihr Liebster in der Zwischenzeit was zum Essen besorgt.

Da Sunny aber grad wieder schnurrt zuerst ein paar Kilometer fahren, dann Pause mit Snack.

Jause im Käfer Sunny

Gut gestärkt ein Blick in das Handschuh-Fach, wo die farblich perfekt passende Nachspeise wartet.

Schokobananen im Handschuhfach

Gut gestärkt kanns nach Hause gehen, wo die Garage für den Winter schon sehnsüchtig wartet.

Das Wetter war für die Jahreszeit noch schön, drum nutze SooSoo die Chance für ein paar Fotos von Sunny. Ein paar Zwischenstopps können ja nicht schaden.

VW Käfer Sunny

Erster Zwischenstopp – alles läuft fein. Na geht doch. War alles nur ne Kleinigkeit und das Auto ist diesmal ja schließlich vom Händler. Da sind die Erwartungen schon hoch.

VW Käfer Sunny vor den Bergen

Zweiter Zwischenstopp für dieses wunderbare Foto mit den im Sonnenuntergang beleuchteten Bergen. Sooo schön.

Und dann. Nichts geht mehr. Kein Anspringen mehr. Kein Strom mehr. Batterie aus. Hm Lichtmaschine oder Batterie? Gut. Anschieben angesagt. Gott sei Dank sind wir auf einem Berg, da lässt es sich leicht runter rollen.

Gesagt getan. Keine 200m und der Käfer läuft wieder. Perfekt alles klar, die Fahrt kann weiter gehen. Man kann ja schließlich schon mit der einen oder anderen Kleinigkeit umgehen bei so nem alten VW.

Die Abenddämmerung kehrt ein, die letzten 50 Kilometer noch zu fahren, der Motor schnurrt. Doch Sunny wird langsamer. Hm, warum? Das Licht wird schwach. Gut, also Licht aus, Motor schnurrt schnell – Licht an, Käfer wird immer langsamer. Okay. Das war so nicht geplant.

SooSoos Schatz macht Vorderlicht, Sunny mit Standlicht hinterher. Ein netter Autofahrer macht das Schlusslicht. Schnell schauen, dass wir nach Hause kommen.

Geschafft. Alles gut gegangen, bis in die Garage eingelaufen. Abgedreht und durchgeschnauft.

Tja, so ist das mit den Oldtimern. Als hätte das SooSoo fast vergessen, dass so eine Ausfahrt immer mit Abenteuern verbunden ist. Auch wenn Sunny frisch vom Händler kommt, ist man vor nichts gefeiht.

PS: Ja, es ist die Lichtmaschine. Und Ja, der Händler hat bereits eine neue bestellt und diese wird ausgewechselt. Auf seine Kosten. Garantiefall. Ja es hat doch auch was positives an einem Autokauf beim Händler. Und da grad der Winter kommt und Sunny sowieso etwas Ruhe genießt ist alles nicht so dragisch. Aber wenn der Frühling kommt, dann wird ausgefahren. Aber so richtig und ohne diese Oldtimer Probleme.

Käfer Alarm

Tja, der Ausflug in die Oldtimer Halle blieb wohl nicht ohne Folgen. Irgendwie sind diese Autos einfach magisch. Da kann man einfach nicht widerstehen. Man muss sich einfach reinsetzen und fühlen. Und dann, ja dann kommt man nicht mehr los.

Man setzt sich rein und führt Gespräche mit dem Händler – Herrn Reiter vom Autohaus Reiter höchst persönlich.

Autohaus Reiter

Und schwups hat SooSoo auch schon unterschrieben. Zufälligerweise auch etwas Geld für die Anzahlung dabei und schon erweitert sich die Familie.

Ja wer hätte das gedacht, es ist tatsächlich wahr. SooSoo hat sich noch etwas zugelegt und ich hab somit ne kleine Schwester bekommen. Sie ist zwar 5 Jahre älter wie ich, aber trotzdem kleiner *g*.

VW Käfer Sunny und SooSoo

Und einen Namen hat der VW Käfer auch schon – darf ich vorstellen: Sunny De Pere, kurz: Sunny.

 

Ausflug zu einer Oldtimer Halle

Oldtimer an sich sind ja schon was feines, auch wenn ich halt ein Fable für VW habe. Klar bin ja auch selbst einer.

Also dachte sich SooSoo – fahren wir doch mal so in die Steiermark – da gibt es einen Autohändler, der ganz viele schöne Oldtimer zum ansehen in einer Halle hat. Er wär ja kein Händler, wenn man diese nicht auch kaufen könnte. Schauen kostet ja nix, denk ich mir – also fahr ich mit SooSoo und ihrem Liebsten im Gepäck hin.

altes-fahrzeug

Angefangen bei ganz ganz alten Klassikern bis hin zu einem wunderschönen Mercedes mit einer Oberfläche aus lauter kleinen Holzstücken. Quasi eine perfekte Holzlegearbeit.

mercedes

Ein Porsche darf natürlich auch nicht fehlen. Und weils so schön sind, gibt es davon gleich mehrere. In vielen Farben für jedes Herz ist was dabei. Nur für SooSoo und mich ist halt so ein Porsche leider nichts.porsche

Draußen vor der Oldtimerhalle stapeln sich die ausrangierten Autos, die als Teilelager herhalten.teileladen

Bullis gibts hier gar keine, aber ja, es gibt dort auch Käfer :) kaefer

Ein sehr spannender Ausflug muss ich zugeben, hm so ein kleines Schwesterchen wär ja schon was feines. Grad wenn man sooo viele schöne Autos auf einem Haufen sieht.

Winterschlaf

Es ist soweit. Auch wenn es noch nicht schneit, so ist es dennoch an der Zeit, dass ich mich in die Garage verkrümmel. Wer weiss, wann der erste Schnee kommt und dann Salz gestreut wird. Das mag ich ja gar nicht. Da bin ich lieber wohlig warm im Trockenen.
IMG_3914.JPG
Heuer bin ich neu einquartiert und ich muss sagen, ich mag das Quartier jetzt schon.

Happy Halloween

Halloween ist Kürbiszeit und nichts geht über nen Bulli Kürbis.

IMG_3905.JPG

Wünsch euch allen Happy Halloween!!

Bulli-Wäsche

Gewaschen schläft es sich am besten, das lernt man schon als Kind. Also nochmal Zähne putzen, waschen und dann ab ins Bett.

So auch bei mir. Ich werd nochmal von SooSoo’s Allerliebsten zärtlich gewaschen, damit ich dann ruhigen Gewissens in den Winterschlaf gehen darf. Tja, ich wasch mich halt einfach nicht gern selbst und wenn sich wer so die Mühe machen will, da sag ich nicht nein ;)

bulli-waesche

gelb-pinke Farbkombination

Der Titel mag vielleicht den einen oder anderen verwirren, aber irgendwie hab ich recht. Seht euch doch mal das Foto an. Farblich passt es echt perfekt zusammen.

Nur wenn man genauer hinsieht, entdeckt man ein kleines Detail. Etwas, was ich nicht unbedingt haben muss, aber halt doch regelmäßig passiert.

pink-gelb-oeamtc

Richtig erkannt – der Öamtc war da. Warum? Na weil ich über den Artikel von letztens doch etwas eifersüchtig war und deshalb nicht mehr anspringen wollte. Oder besser gesagt, weil der Unterbrecher langsam seinen Geist aufgibt und baldigst erneuert werden möchte.

Öamtc sei dank kann ich mal vorübergehend weiterfahren, aber das Teil gehört schleunigst ausgetauscht.

Radlager ade

Was wär ich, wenn ich nicht mal zum Öamtc müsst. Tja gedacht, getan. Grund?

Da fahr ich mal mit SooSoo aus und fang einfach so zum scheppern an. Das Scheppern hat schnell aufgehört, dafür hat es dann weiter mit einem komischen Zirben, bzw. einem Schleifgeräusch. *g* Naja beschreibt doch mal selbst ein Geräusch, das geht einfach nicht. Egal.

Also hilft nix, ab zu Öamtc.

Foto

Unten reingeschaut, am Hinterreifen gewackelt und fertig. SooSoo darf nimma fahren, das Radlager hat 1,5 cm Spielraum. Zuviel, um sich noch sicher vorzubewegen.

Ab in die Werkstatt – geschleppt natürlich, nicht gerührt. Und schon ist wieder alles gut. Schön, dass mich alle so lieb haben und ich gleich dran komm.