,

Spiegelodyssee erfolgreich gemeistert

So, heute sollte der Spiegel ankommen – und ja er ist es. Dank des super VW Teile Händlers der auch an seinem freien Tag mir den Spiegel liefert hab ich ihn.

Also nichts wie retour zum Auto – montieren, das sollt ich ja selbst schaffen. Ist ja wie ne Schraube reindrehen.

Denkste. Reingeschraubt – Spiegel schaut nach unten. Ok Mutter rauf ziehen, zack. Schraube abgebrochen und ein Teil des Gewindes ist stecken geblieben in der Tür. Danach kurzer Auszucker. Ich kann ja nicht soooo blöd sein, dass ich das nicht mal schaff, aber anscheinend doch.
Gott sei dank hat mein Held Gregor die geniale Idee, das abgebrochene Gewinde aus der Tür mit einem Kochlöffel zu angeln. tata – draußen.

Held Gregor

Also Hirn einschalten – eine Chance haben wir noch. Vom alten Spiegel die Schraube ab, mit der neuen verbinden und so wieder nen voll funktionsfähigen Spiegel bauen. Geschafft – ich habs geschafft mit etwas Werkzeug und vielen Teilen auf der Sitzbank.

aus 2 mach 1 Spiegel

Ja es ist ganz einfach, aber wenn gar nichts wirklich will ist auch das mal eine Herausforderung. Und ich bin stolz auf meinen neuen Spiegel. neuer Spiegel

Rückspiegel ade

Noch nicht lang auf der Straße und schon ist das erste Malheur passiert. Ich fahr nach Wien rein auf der Autobahn. Plötzlich fängt mein linker Spiegel an zu wackeln, wird immer schneller. Meine Fahrerin hat geschaut, ob er abfällt – nein noch nicht. Also noch ein Stück fahren, sind ja eh gleich da – denkste. Kurz darauf macht es ZACK und der Spiegel ist weg.

T2 Rückspiegel weg

So schnell kanns gehen. So ein Schmarrn, denn am Mittwoch wollt ich meine erste Ausfahrt unternehmen. Ob jetzt ein Ersatzteil so schnell besorgt werden kann? Denn die Online Bestellseiten haben eine Lieferzeit von 5-7 Werktage. Mist, das geht sich nicht aus. Es ist Wochenende – wo krieg ich so ein Teil bis Dienstag her?

Gott sei Dank hat meine Fahrerin einen Ersatzteilhandel in Wien entdeckt – angerufen – und prompt wurde ihr versprochen, bis Dienstag 15 Uhr ist das Teil da.

Der Tag ist gerettet, zumindest mal die Hoffnung ist da. Jetzt heißt es abwarten. Wenn dann das Teil da ist, ist nur mehr die Frage der Montage. Nachdem meine Fahrerin ja kein Mechaniker ist, ist sie noch etwas überfordert – wer Tipps hat gerne. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass sie das schafft.

Willkommen Frühling

Ja endlich ist es soweit 🙂 Die Straße hat mich wieder.

Und was ist schöner als bei einem sonnigen Tag abgeholt zu werden – umgeben von wunderschön brühenden Bäumen. Der Frühling ist einfach ein Traum, alles erwacht zu neuem Leben und startet in ein neues Jahr. Genauso wie ich.

Bulli in Baumblüte

Endspurt

Ja es ist Endspurt. Nur mehr ein paar Mal Schlafen und dann bin ich wieder auf Österreichs Strassen unterwegs.
Ich freu mich schon auf die neuen Erlebnisse und Aktivitäten. Bin gespannt was das Jahr so bringt.
Ab Samstag gehts los da werd ich abgeholt von der jährlichen Kur. Dann berichte ich hier wieder von meinen Erlebnissen hautnah.
Bis dahin geniess ich die Sonne.

my Bulli Story in Comic Style

Während ich so auf den letzten Feinschliff warte und der Mechaniker mich endlich freigibt für die neue Saison hab ich mich mal so ein bisschen kreativ betätigt. Was macht man sonst so, wenn an einem rumgeschraubt wird? Eben. Technik sei dank hab ich meine neue Entstehungsgeschichte in Bilder gepackt – Bulli ganz in Comic Style. Was sagt ihr?

Foto

Barbie Bulli

Heute auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk im Spielzeugladen entdeckt: Der Barbie Bulli. Ach wie schön wär das jetzt nochmal klein zu sein. Ich muss ja zugeben, damals hab ich nicht unbedingt so gern mit Barbies gespielt – aber wenn ich den damals schon bekommen hätte, wär das vielleicht ganz anders geworden. Und ja es ist kein Original Barbie Bulli sondern einer von Steffi – quasi der Schwesternmarke. Aber das ist doch egal oder?

Barbie Bulli

Gesehen beim Müller.

Zeichne deinen eigenen VW Bus

Wer sich keinen Original VW Bus leisten kann, kann jetzt lernen wie man sich selber einen zeichnet. Sehr geniale Anleitung und ein richtiger Künstler.