Erste Reihe fussfrei

Der Urlaub ist zwar schon vorbei aber ach … Fein wars. Wirklich fein.
Kroatien irgendwo im Nirgendwo nach Zadar. Autocamp eingecheckt mal auf die lässige Art. Ja richtig gehört. Am Strand angekommen rechts abgebogen. Autocamp. Super. SooSoo durchspaziert, weiterspaziert, Platz gefunden. Kommentar „ah, gehört meinem Bruder. Einfach hinstellen.“ Gesagt getan. Kein Check in weit und breit. Naja sind ja nicht unauffällig. Wird schon wer kommen :). Kurzes Hallo, wie lang bleibt ihr und fertig. Fängt echt lässig an. I like.
Und der Ausblick einfach nur genial. Was will man mehr.

2014-08-24-29 Kroatien – 65.jpgIMG_3799.JPG
Ein echter Traumplatz erste Reihe fussfrei. SO lässt es sich urlauben.

Haha und was beim Anblick vom Meer retour zum Meer so für sich spricht ist auch nicht übel. Man beachte die Grössenverhältnisse. Da wirk ich ja fast wie ein Matchbox-Auto.
IMG_2140.JPG
Da bin ich doch echt lieber klein und oho!

Was wär ein Urlaub ohne

Wie das Amen im Gebet gehört auch zum Urlauben mit mir auch ein öamtc Einsatz dazu.
Haha wer hätte es gedacht. SooSoo voller freudiger Hoffnung, ein neuer Motor verändert das Leben.
Doch diesen kleinen Spass und die Action lass ich mir nicht nehmen. Denn ohne wärs doch wirklich langweilig, oder?
Also was ist passiert: kurz vor den Plitvicer Seen fang ich an zu murren und mit Fehlzündungen zu spucken. Fast einen Berg nicht mehr geschafft. Doch nochmal angesprungen und zu den Plitvicer Seen geschafft. SooSoo kann Wasserfälle schauen und ich mach ne wohlverdiente Pause. Retour stellt SooSoo fest, nix geht mehr. Mein Motor mag einfach nicht mehr anspringen. Der Funken springt einfach nicht mehr über.
Hilft nix, Öamtc muss her. Warten, bangen, abends ist es, Finster wirds.
Kroatischer Öamtc checkt dies, checkt das. Und endlich gefunden. Ein Kontakt hat gefehlt. Schon schnurr ich wieder einwandfrei. Es kann weiter gehen.

IMG_3794.JPG

IMG_3795.JPG

Urlaub wir kommen

Endlich ist es soweit. Lange hat es gedauert, diverse Komplikationen dazwischen, doch nichts kann SooSoo und mich stoppen. Jetzt gehts richtig los.
Auf Richtung Kroatien, jeglichem Wetter zu Trotz, dorthin wo das Wetter schön ist.

IMG_3801.JPG

Hochzeiten sind was feines

Ach ich mag Hochzeiten. Irgendwie immer wieder anders und doch geht es immer um eins: die Liebe zweier Menschen zu feiern.
Schön, wenn ich da auch dabei sein kann und etwas zu einem glücklichen und wunderschönen Tag beitragen kann.
Auch diesmal war es wieder ganz besonders. Der Bräutigam kümmerte sich liebevoll um Details und um diverse Überraschungen seiner Braut. So war auch ich ein Teil dieser Überraschung, als ich sie von Zuhause abholte um zum Standesamt zu bringen.
IMG_3785-1.JPG
Danke für den schönen Tag.

In beruflicher Mission

Heute bin ich in beruflicher Mission am Traunsee unterwegs. Abfahrt bei Regen doch angekommen in Ebensee herrscht traumhaftes Sommerwetter. Perfekt für den heutigen Job.

IMG_3776-0.JPG

IMG_3779.JPG

Hochzeitsvorbereitungen

Ach muss Liebe schön sein. Ja richtig gehört. Es war gerade ein Bräutigam bei mir, der die letzten Hochzeitsvorbereitungen macht und auch das Auto – und damit mein ich mich – nicht einfach nur so bucht, sondern auch dass soll ganz besonders sein.

Mit Dekoration, Just Married Schildern und einer Snackausstattung von Schokolade, Keksen und Prosecco ist alles dabei.

Wow dieser Bräutigam legt sich wirklich voll ins Zeug und freut sich schon riesig auf seine Hochzeit und seine Überraschung. Er fiebert richtig, wie der Gesichtsaudruck seiner Braut sein wird, wenn sie mich sieht. Leider ist er an dem Tag selbst nicht dabei, aber meine Fahrerin SooSoo wird ihn natürlich gern davon berichten.

Ach, ich freu mich schon richtig auf den Tag der Hochzeit und auf das überraschte Gesicht der Braut. Es wird wieder ein ganz besonderer Moment und ich freu mich, dass ich live dabei sein darf.

On the road again

Endlich. Motor drin und ich bin wieder auf Österreichs Strassen unterwegs. Wie ich mich freu. Und sooo schön wieder die grinsenden und winkenden Gesichter auf der Strasse zu sehen.

IMG_3769.JPG
Und ja, ich bin richtig schnell unterwegs.

Motorreparatur in vollem Gange

Ja es nähert sich das Ende. Beziehungsweise nähert sich der Start einer neuen Saision.

Der Motor wird bereits eingebaut – wie immer mit ein paar Besonderheiten, eh klar.

Was wär, wenn man einen neuen Motor bestellt und er hätte auch alle Teile dran, die dran sein sollten. Im neuen Motorblock fehlte der Befestigungsbolzen für das Thermostat (Temperaturregler).

Hier eine kurze Bilddokumentation was von meinem Lieblingsmechaniker deshalb gemacht wurde (danke für die tolle Fotodokumentation an Johann).

Motor ohne Bolzen

Motor ohne Bolzen

Detailansicht Befestigungsbolzen fehlt

Detailansicht Befestigungsbolzen fehlt

Loch bohren

Loch bohren

Befestigungsbolzen rein

Befestigungsbolzen rein

Temparaturthermostat angeschlossen

Temparaturthermostat angeschlossen

Tata: Fertiger Motor

Tata: Fertiger Motor