Die Suche nach dem Fehler in der Tankanzeige

Man, gar nicht so einfach. Ich kann mich kaum mehr erinnern wann es war – denke schon 2 Jahre her – da viel plötzlich die Tankanzeige einfach so runter, dabei war der Tank doch noch sicher noch halbvoll.

Also start der Fehlersuche. Tankanzeige neu, Tankgeber neu – nix hilft. Jedes Jahr neue Fehlersuche.

Das schöne an der Fehlersuche – der Motor muss immer wieder ausgebaut werden, damit man überhaupt dazu kommt. Der Tank ebenfalls.

Wir hatten ja noch den alten. Neuen nochmals gecheckt und aus 2 mach 1.

 Der Tankgeberwert voll 6 Ohm ist vollkommen okay. Hm wo liegt dann der Fehler?

So wie es aussieht – haben wir den Fehler gefunden. Der Schwimmer war total voll mit Benzin. Klar dass er dann immer leer anzeigt, wenn er abtaucht.

Jetzt heißt’s wieder fahren, testen und hoffen, dass endlich die Tankanzeige wieder verlässlich arbeitet.

,

Achse neu

Wow, was so alles bei einer Restauration auftaucht. Vor einiger Zeit dachten wir noch nicht, dass wir eine neue Vorderachse brauchen. Tja, kam aber anders als gedacht. Denn die Rostlöcher in der Achse waren nicht mehr tragbar. Es tauchen halt doch immer wieder Baustellen auf, an die man nicht dachte.

Also nix wie ran, neue Achse bestellt, restlichen Teile angebaut, neu lackiert und tata – schöne neue Vorderachse.

Jetzt muss nur noch die Bremsleitungen ersetzt werden und dann kann die Vorderachse eingebaut werden.

Es geht voran.

 

 

Styleupyourlife – wir sind drin

Wow wie schön – wir sind im Styleupyourlife Magazin drin.

Schon gesehen? Nein, noch nicht? Kein Problem – wir haben es hier für euch dokumentiert.

Wir freuen uns schon soo sehr auf die neue Saison – der Frühling kann kommen.