Die Suche nach dem Fehler in der Tankanzeige

Man, gar nicht so einfach. Ich kann mich kaum mehr erinnern wann es war – denke schon 2 Jahre her – da viel plötzlich die Tankanzeige einfach so runter, dabei war der Tank doch noch sicher noch halbvoll.

Also start der Fehlersuche. Tankanzeige neu, Tankgeber neu – nix hilft. Jedes Jahr neue Fehlersuche.

Das schöne an der Fehlersuche – der Motor muss immer wieder ausgebaut werden, damit man überhaupt dazu kommt. Der Tank ebenfalls.

Wir hatten ja noch den alten. Neuen nochmals gecheckt und aus 2 mach 1.

 Der Tankgeberwert voll 6 Ohm ist vollkommen okay. Hm wo liegt dann der Fehler?

So wie es aussieht – haben wir den Fehler gefunden. Der Schwimmer war total voll mit Benzin. Klar dass er dann immer leer anzeigt, wenn er abtaucht.

Jetzt heißt’s wieder fahren, testen und hoffen, dass endlich die Tankanzeige wieder verlässlich arbeitet.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*