Beiträge

ACI Einsatz – ohne wärs ja fad

Was wär ein Urlaub ohne Öamtc oder besser gesagt der italienischen Vertretung ACI – fad oder?

Also zum Anfang der Geschichte: Seit ein paar Tagen rieche ich nach Benzin, manchmal. Nun den wozu ist man Mitglied, also in Österreich angerufen und Hilfe bestellt.
Kurz darauf waren sie auch schon da. Die Dame aus Österreich hat mir noch versichert, das der Typ der kommt Englisch kann. Denkste. Gut. Englisch-Italienische Konversation. Nicht viel verstanden. Egal mitkommen. 100 m weiter war die ACI Station. Haha das hätten’s gleich sagen können. Egal.
Ein Mechaniker kommt werkelt, der Typ der uns abgeholt hat macht einen Scherz nach dem anderen – auf italienisch natürlich – über den Mechaniker. Soviel ich verstanden hab: er behauptet er ist americano aber kommt aus Chile usw. Aber die ganze Aufenthaltsdauer sehr nett verbracht. Alles auf italienisch und ich nur si oder no.
Der Mechaniker hat einen Benzinschlauch getauscht – Kosten 50 Euro – fertig. Ist alles super fix gegangen und war auch noch eine nette Unterhaltung. Ein Wahnsinn wieviel man versteht obwohl man fast nix versteht 🙂
Hier eine Impression und süße Hunde gaben uns auch noch dabei unterm Zaun beobachtet.