Beiträge

Gasseil gerissen

Ja was wäre ein Bulli ohne Pannen ab und an? Da wärs doch vollkommen langweilig. Ja richtig gehört – LANGWEILIG!
So etwas gehört einfach dazu und so auch jetzt wieder – so bin ich halt. Wir fahren gemütlich auf der Straße Richtung Heimat – zirka 5 Kilometer vor dem Ziel. Plötzlich fällt das Gaspedal in sich zusammen. Schwups, war der Schwung weg. Also schnell wo auf die Seite rollen, um aus dem Straßenverkehr rauszukommen und nichts zu blockieren.

So sah das ganze dann aus:

Kein Problem – ich bin ja schließlich beim ÖAMTC. Also her mit dem Telefon und angerufen. 30 Minuten später waren die Herrschaften auch schon da.

Erstes Kommentar: „Sch…e Gasseil gerissen. Mal schauen, ob sich das flicken lässt.“ Trotz dieser negativen Aussage ganz zum Schluss – schlussendlich hat er es flicken können und ich konnte noch nach Hause fahren. Puh nochmal Glück gehabt – aber der baldigste Weg zur Werkstatt bliebt mir leider nicht erspart.

Schlafmaske

Ach wie schön ist es in Zeiten der Globalisierung und Industrialisierung, wenn noch jemand Wert auf die gute alte Handarbeit legt. Heute nennt man das natürlich Design. Wie auch immer man es nennen mag, meine Fahrerin hat mir – da meine alten Standard Schlafmaske kaputt gegangen sind – neue genäht. Und wenn sie schon näht, dann nicht einfach nur eine Standard gemacht. Natürlich durften meine Farben weiß und magenta nicht fehlen, eh klar.

Its good to know, that someone wants to do hand craft, as now are times of globalisation and industrialisation. Today its called Design. Because my old sun shade was broken I got a new one in the colors white and magenta.

Und damit sie noch richtig auffallen, wurde es eine ganz spezielle Schlafmaske mit Augen. Als Vorbild der große Kinofilm Cars von Pixar. Jetzt könnt ich doch glatt ebenfalls dort mitspielen, oder?

To be a little bit more individual it got eyes like in the Movie Cars from Pixar. Now I could play in the movie as well, or?

Rovinj ist eine Reise wert

Ein langes Wochenende stand vor der Tür, also nichts wie ab auf einen Kurzurlaub.

Also Fahrerin eingepackt, ein paar nette Freunde gleich dazu und los gings. Ab in den Süden. Es war eine lange, sehr gute Fahrt. Alles lief super und wir kamen nach einer 10 stündigen Fahrt gut in Rovinj an.

Entspannung und Genuss pur kann ich nur sagen. 2 Tage voll relaxen und entspannen. Was will man mehr. Die Nachbarn super nett. Die Anfrage „Seid ihr hier auf Hochzeitsreise?“ total genial – wohl aufgrund mir, dem schönen rosa Bulli 🙂 Mit mir muss man einfach auf Hochzeitsreise fahren.

Leider war das verlängerte Wochenende viel zu kurz und am Sonntag stand bereits wieder die Rückreise an. Also auf ins Auto und ab nach Wien. Alles lief prima, 100km Geschwindigkeit, voll im Zeitplan, die 10 Stunden nicht zu überschreiten, trotz Staus an der kroatischen Grenze. In Österreich – das letzte Tanken und der letzte Stopp vor Wien, dann die Wende. Ich spring nicht mehr an. Mir war heiß und ich brauchte eine Pause. Und ich muss zugeben, in der Gegend find ich die ÖAMTC Fahrer so charmant, dass ich unbedingt wieder mal einen treffen wollt. Also nichts wie her mit dem ÖAMTC Fahrer. Kam, werkelte, kommentierte „Hearst, warum springt der Kerl net au?“, werkte weiter, sprühte, werkte weiter. Und siehe da, aus ist die Pause und ich kann wieder schnurren. Naja, kein Wunder, der ÖAMTC Mann wusste, was er tat – er hat selbst auch einen und richtet gerade einen für seine Tochter her. Sowas lob ich mir und solche Leut lass ich gern an mich ran 😉

Jetzt ist zwar der Doktor angesagt für ein paar kleine Teile wechseln (liebster Mechaniker – wenn du das liest 🙂 vorbereiten – mein Big Boss meldet sich bei dir) und dann gehts weiter in die nächste Urlaubsrunde. Und wer glaubt ich schnurr nicht mehr, der soll vorbei kommen und ich beweis das Gegenteil.

Ach ja übrigens: Das beste Hundetraining überhaupt geht natürlich neben mir 🙂 da spuren die großen und kleinen Hunde natürlich gleich viel mehr, wenn sie wissen, dass ich ihnen dabei zu sehe.

Bulli Super-Heroes

Was wäre wenn die Super-Heroes von Volkswagen kämen? Dann würden Sie so aussehen wie diese hier. Welcher ist euer Super-Heroe?

What if super-heroes were actually customized Volkswagen vans? Then they would look like these. Which one is your favorite super-heroe?

Copyright, mehr lesen: http://www.comicsalliance.com

Hawaii Feeling Pur

Mit dieser tollen Inneneinrichtung kommt Hawaii Feeling pur auf. Alles im Stil der Tikis eingerichtet. Sogar mit Flip-Flop Ständer in der Tür und einer kleinen Bar. Sehr schön und kreativ.

A great interior with hawaii feeling with a little bar and a flip-flop rack. It looks really beautiful.

© Copyright, gefunden auf: heiterweiter

VW Bulli anmalen

Für alle, die gerne einen Bulli hätten, oder nicht wissen, wie sie ihren Bulli lackieren sollen, gibts hier ein schönes Spiel. Hier mein Bulli 🙂

Here a nice game for all who like to paint vw bullis or who don’t know who they should paint their real vw bulli. Now have a look at my vw bulli 🙂

© Fotoquelle / Bildrechte und gefunden auf: http://www.pre67vw.com

Kupplung ade

Wer ist schon so alt und hat nie ein Wehwechen. Naja bei mir ist es wieder mal so weit. Meine Kupplung mag nicht mehr und ich humpel jetzt grad a bissi. Grad beim langsam fahren da mag der Gang nimma wirklich rein.
Aber Gott sei Dank gibts liebe Menschen wie den ÖAMTC, der für den Abtransport zum Mechaniker sorgt und einen super lieben Mechaniker, der sich dann wieder rührend um mich kümmern wird, damit ich schnell wieder flott bin und im September nochmal auf Urlaub nach Kroatien fahren kann.

Canyoning

Ja am Samstag wars soweit. Wir waren Canyoning.

Naja ich war ja nicht, sondern nur meine Weggefährten. Aber es war auf alle Fälle schön anzuschauen.

Action pur kann ich nur sagen und angeblich soll da auch ein Feuerwehrauto abgestürzt sein vor 20 Jahren und noch immer Autoteile zu finden sein. Na da bin ich mal froh, dass ich nicht mitgegangen bin.

Kaufangebot mitten auf der Autobahn

Ja ihr habt schon richtig gehört. ich fahr in wien auf der A23 und links überholt mich ein Kleintransporter. Der fährt in gleicher Höhe mit mir und schreit zu meiner Fahrerin rüber: „Wollen Sie den verkaufen?“ – aber hallo, NEIN natürlich nicht. Mich gibts nicht zu kaufen. Nach der Absage kam noch ein „Schaut super aus“ und dann war der Kleintransporter weg.

Das hätt ich mir ja nie gedacht, dass ich mitten auf der Autobahn ein Kaufangebot bekomme 😀

Heute gehts nach Ungarn

ja richtig gehört heute gehts nach Ungarn – genauer gesagt nach Mosonmagyaróvár.

Werde meine liebe Besitzerin dorthin für einen Tagesausflug begleiten. Ich bin zwar nicht mehr der Jüngste, aber ich schaff auch Arbeitsfahrten und heute ist das wieder so eine 🙂

Ich freu mich auf jede Abwechslung.