Jaaaaaaa, endlich ist es soweit und ich komm nach Wien!!

Abfahrt Biberbach 11:30 Uhr
Ankunft Wien 13:45 Uhr

Die Überfahrt lief super gut – keinerlei Maken oder sonstige Probleme. Die Leute auf der Autobahn waren super nett – haben mir zugewunken und gelächelt 🙂 schön.


Und ich sag euch eins, wer glaubt ich bin nicht schnell – hier der Beweis – ich schaffs über 100 km/h


Die Fahrt war ruhig – fast kein Verkehr auf der Straße.


juhuu – endlich in Wien.

Jetzt kann der Sommer losgehen 🙂

Geniales Wochenende haben wir gehabt.

Schlafen neben einem Teich in der Idylle pur – niemand neben uns. Einfach nur genial.

Dazu kommt noch – ca. 100 Meter weiter köstliches Bier und Gulasch – gesponsert von meinem Bruder. Und damit das ganze noch etwas romantischer wird – ein privates Sonnwendfeuer.

Entspannung pur.

Die erste Nacht auswärts ist somit erfolreich vollbracht 🙂 Jetzt können weitere folgen.

Was in einem VW Bus nicht fehlen darf, ist natürlich die Luxusausstattung.
Und ich muss ehrlich gestehen – ich kann da ja so EINIGES bieten – aber seht selbst:


Hypermoderne Klimaanlage sorgt für die kühle Brise


Große Multimediaauswahl


Abfahrtskilometerstandsmerker 😉 – sehr notwendig falls die Tankanzeige mal zu flunkern versucht.


Eigener Briefkasten für die Fanpost sowie eine Leiter für traumhafte Blicke in die Ferne.

Endlich ist es soweit und ich komm am Sonntag nach Wien!

Ich freu mich schon voll – und ich will unbedingt gleich mal eine Fahrt über den Gürtel und Ring machen. Jetzt stehen Ausfahrten mit Freunden, Picknick, Grillen, Campen, Festivals, Chillen am Plan und ich freue mich schon auf nette Gesellschaft.

Natürlich wird hier über alle meine Erlebnisse berichet.

Und startet wird das ganze mit einer Mini Ausfahrt zum Sonnwendfeuer meines Brudes – Campen inklusive.

Ich freu mich schon 🙂

Ja ein schöner Bus braucht ein gemütliches Sofa zum Rumhängen und Entspannen – und das alles kann ich bieten – seht selbst:

Seit heute hab ich alles in meiner Küche, was das Herz begeehrt:

  • Fächer
  • Kühlbox
  • Abwasch
  • Gasherd

Ja richtig gehört, der Parkettboden. Klarerweise gehört in ein schönes Fahrzeug ein schöner Boden. Und alles aus Nuss.

Parkettverlegen
Die Meister bei der Arbeit 🙂

Juhuu es ist soweit – nachdem die Wandverkleidung montiert wurde können wir uns jetzt an die Küchenzeile machen.

Schaut doch schon gut aus 🙂

Jetzt ist es soweit. Nach einigen Vorbereitungen kommt nun endlich der große Schritt der Wandverkleidung.

Material:

  • 4 Dosen Patex Kleber
  • 10 Meter weißes Kunstleder
  • 4 Maßgeschneiderte Platten
  • jede Menge Schrauben
  • und eine große Portion Nerven und Ausdauer 😉

VW Bus Inneneinrichtung
Schritt 1: Platten anpassen

Schritt 2: Platten mit Stoff bekleben

Wandverkleidung VW Bus
Schritt 3: Platten in Bus montieren


Schritt 4: Die Wand vor dem festschrauben in der richtigen Wölbung fixieren.
(Das kostet ganzen Körpereinsatz)


Schritt 5: freuen über das Ergebnis – FERTIG 🙂

Die Küchenzeile ist nun fertig und wartet nur mehr auf den Einbau.

Schaut echt super genial aus – alles in Nussholz Lackierung.