Nachdem das gröbste vorbe ist, hat mein liebster Mechaniker auch noch die undichte Stelle an der Unterdruckversorgung des Bremskraftverstärkers feststellen und beheben können. Es war der Schlauch vor dem Verstärker und somit keine große Reparatur. – Juhuu!

Das einzige was noch auf mich zukommt ist jetzt der Hohlraum- und Unterbodenkonservierung und dann mach ich die Gegend wieder unsicher.
Der Sommer kann kommen!

Ja richtig gehört, da mag ich hin – zum Bullitreffen 2010 in Kals am Großglockner.Ist zwar noch a bissi Zeit bis 2010 – aber hab ich mir schon in meinen Autokalender notiert.

Wer mag mit mir mitfahren – wird sicher lustig. Mehr Infos dazu gibts hier:www.bullitreffen.at


In der Warmen Garage ist es fein 🙂

Ich genieße den Ausblick ins Mostviertel.

Mein Frauchen hat grad ein gutes Telefonat mit meinem Mechaniker geführt – eine tolle Neuigkeit im neuen Jahr.

Ich – da Bulli – schnurre wieder!!!!!! Juhuuuuuuu. Noch ein paar kleine Macken richten und schon werd ich wieder auf Österreichs Straßen zugelassen. Jetzt muss es nur mehr warm werden, dann leg ich wieder richtig los.


hier darf ich hinein  -da ist es wärmer drin in der Werkstatt


Zerlegt zum zweiten Mal


das undichte Stößelrohr


die neuen Stößelrohre

Hier ein paar Fotos von meinem alten Motor und dem Ausbau


kein Pneuellager mehr da


Kurbelwellenzapfen von 4 Zylinder auch beschädigt.


so gehören die Kablen drauf