Ich kann euch gar nicht sagen wie sehr ich mich jetzt schon auf den Urlaub freu. Endlich nicht mehr rumstehen sondern on the Road again 🙂

Wo es hingeht? Na wieder nach Kroatien, jedoch diesmal weiter runter.

Ich muss mir eh noch genau überlegen, wie weit ich pro Tag fahren kann – naja möchte ja nicht 2 Wochen an einem Platz stehen und alles an einem Tag fahren – das geht mit meinem Alter ja auch gar nimma. Möchte Ettapen machen – also alle paar Tage ein Stück weiter.

Also ich werd mir mal nen Plan machen 🙂 und halte euch auf dem Laufenden.

Am Wochenende war ich wieder mal daheim, wo ich aufgepeppelt wurde. Dort war grad ein Zeughausfest.

Da der Papa meiner lieben Fahrerin dort mitmacht wussten dort alle von mir 😀 richtig berühmt war ich.

Und eine rosa Rose hab ich auch bekommen. Geschossen in einer Schießbude. Foto lad ich euch noch hoch.

Ach wie schön … ich hab meine erste Fanpost erhalten.

Ein Danke an den Absender 🙂

Tja es war mal wieder soweit – ich brauchte Hilfe vom ÖAMTC.

Und so kams: Ich fuhr heim zur Familienfeier meiner schönen Fahrerin. Dann kurz vor dem Ziel ging auf einmal das Gas weg. Es hat sich wohl der Benzinfilter verlegt – Benzin hab ich ja noch für ein paar Kilometer.

Also warten auf ÖAMTC Gott. In der Zwischenzeit kam der Papa von der Fahrerin – sicherheitshalber – so wie er sie kennt – mit einem Benzinkanister. 4 Liter Benzin eingefüllt. Nix passiert. OK warten auf ÖAMTC.

ÖAMTC schaut rum – ich probier zu starten – funktioniert einwandfrei. ÖAMTC ratlos – funktioniert eh – eventuell Vergaser einstellen lassen bei ÖAMTC Stelle. Fertig.

Also – ich hab eh nix – nur Muckensausen, wenn wir heim fahren zu den Eltern meiner Fahrerin 😉 – da bin i immer nervös.

Heute war Mädlstag.

Als ersters die Mädls abholen 🙂 mit Sektempfang versteht sich. Dann gings rauf „am Himmel“ . Ein feines Picknick in der Sonne, selbstgebackenem Kuchen und einen tollen Ausblick über Wien – was will man mehr.

Danach gings zum Sightseeing auf den Ring. Ich hab ja noch nie den Ring und die Innenstadt Wiens gesehen.

Wieder winkende und fotografierende Leut und wunderbare Architektur.

Ein Autofahrer hat an einer Kreuzung das Fenster geöffnet und gleich angefangen mit SooSoo zu quatschen – über mich natürlich 🙂

Es war ein echt netter Tag mit den Mädls on Tour. Hat Spass gemacht und muss natürlich wiederholt werden.

svgallery=2008-07-27-Ringtour

Gerade wurde meiner Liebsten telefonisch mitgeteilt – ich komm in die Auto Bild Jippy!

Am 1. August 2008 erscheint das Magazin mit mir drin – also Magazin kaufen!!

Der Artikel wird natürlich auch hier veröffentlicht – keine Frage.

Leider ist der Urlaub schon vorbei und ich parke wieder in der Garage, aber trotzdem wars wunderwunderschön in Kroatien und on the Road again.

Am Heimweg hatte ich mal kurz Startprobleme – da waren gleich ein paar Rumänen so freundlich und halfen mit Anschieben, damit ich wieder ins Fahren kam. Echt freundlich diese Rumänen 🙂

Wir haben ja einige Kilometer hinter uns gebracht – hier eine kleine Statistik:

  • 1.294 km hinter uns gelegt
  • 149,93 Liter Benzin verbraucht
  • bei den heutigen Benzinpreisen bedeutete das: 191 Euro
    wobei Slovenien ja im Moment ein Tankparadies ist mit 1,217 Euro/l für Super 95
  • und einem durchschnittlichen Verbrauch von 11,59 Liter

Nichts des do Trotz – GEIL WARS

Von Triest gings weiter nach Ptuj. Dort machten wir noch einen halben Tag Urlaub in der Therme Ptuj.

Badespass pur 🙂 aber seht selbst.

svgallery=2008-07-Kroatien-Ptuj

Nach zwei schönen Tagen in Kroatien machen wir uns langsam auf dem Heimweg. Da Triest quasi fast ums Eck liegt, ist es ja wohl eine Reise wert.

Und man ist noch nicht mal 2 Stunden in Italien und kann schon typisch Italienisches kennenlernen:

  • Fussballspielende Kinder auf der Straße
  • leckerer Kaffee
  • Eis schlemmen
  • Essen eines Panini
  • und ich hätts fast vergessen – die tollen Stehklos

svgallery=2008-07-Kroatien-Triest