Jeder Autofahrer kennt es: Per Knopfdruck wird das Licht eingeschaltet, und zwar im jeweils gewünschten Modus. Doch das war nicht immer so, denn auch die Fahrzeugbeleuchtung hat eine beeindruckende Evolution vorzuweisen.

Weiterlesen

Die alten Schätzchen sind zum Verlieben schön – wenn sie nur nicht so unkomfortabel wären: keine elektrischen Fensterheber oder eine Klimaanlage, dafür ein schlapper Motor mit einem Verbrauch, der die Tankstellenbesitzer erfreut. Doch es ist technisch durchaus möglich, seinen Oldtimer auf den technisch neuesten Stand zu bringen.

Weiterlesen

heute komm ich mal mit einer Problem Such und Lösungs-Geschichte.

Autobatterie geladen, jedoch nix Licht nix Wasserpumpe. Warum?

Also rann an die Fehlersuche. strom ausmessen, überall Strom. Batterie check passt. Okay dann halt eins nach dem anderen tauschen. Batterie neu – keine Veränderung. Glühbirne gewechselt – keine Veränderung. Okay Kabel aussen gelegt – siehe da es werde Licht.

Weiterlesen

Samstag ist die Sonntagberg Trophy. Bulli noch in der Werkstatt und Motor ausgebaut. Morgen Abend soll Bulli fertig sein. Ob sich das ausgeht. Wir warten noch auf ein Ersatzteil. Hoffentlich kommt es morgen an.

Wenn der Strick reisst müssen wir Treter einbauen und rauf radeln. Hilft ja nix. Dabri sein ist alles.

Also bitte Daumen drücken, dass alles gut geht.

gestriegelt und geputzt, generalgecheckt, was kann noch im Wege stehen für eine wundervolle Zeit im heurigen Jahr? Nichts. Ich freu mich schon soooo.

Frühling wir kommen.

Bevor es auf die Strasse geht wird jedes Jahr im Frühjahr ein Check auf Herz und Nieren durchgeführt. Da kommt auch Sunny nicht dran vorbei.

Schliesslich soll heuer ein Jahr voller schöner Fahrten werden.

Ich freu mich schon soooo auf die vielen Erlebnisse und kanns kaum erwarten.

Der Titel mag vielleicht den einen oder anderen verwirren, aber irgendwie hab ich recht. Seht euch doch mal das Foto an. Farblich passt es echt perfekt zusammen.

Nur wenn man genauer hinsieht, entdeckt man ein kleines Detail. Etwas, was ich nicht unbedingt haben muss, aber halt doch regelmäßig passiert.

pink-gelb-oeamtc

Richtig erkannt – der Öamtc war da. Warum? Na weil ich über den Artikel von letztens doch etwas eifersüchtig war und deshalb nicht mehr anspringen wollte. Oder besser gesagt, weil der Unterbrecher langsam seinen Geist aufgibt und baldigst erneuert werden möchte.

Öamtc sei dank kann ich mal vorübergehend weiterfahren, aber das Teil gehört schleunigst ausgetauscht.

Was wär ich, wenn ich nicht mal zum Öamtc müsst. Tja gedacht, getan. Grund?

Da fahr ich mal mit SooSoo aus und fang einfach so zum scheppern an. Das Scheppern hat schnell aufgehört, dafür hat es dann weiter mit einem komischen Zirben, bzw. einem Schleifgeräusch. *g* Naja beschreibt doch mal selbst ein Geräusch, das geht einfach nicht. Egal.

Also hilft nix, ab zu Öamtc.

Foto

Unten reingeschaut, am Hinterreifen gewackelt und fertig. SooSoo darf nimma fahren, das Radlager hat 1,5 cm Spielraum. Zuviel, um sich noch sicher vorzubewegen.

Ab in die Werkstatt – geschleppt natürlich, nicht gerührt. Und schon ist wieder alles gut. Schön, dass mich alle so lieb haben und ich gleich dran komm.

Ja es nähert sich das Ende. Beziehungsweise nähert sich der Start einer neuen Saision.

Der Motor wird bereits eingebaut – wie immer mit ein paar Besonderheiten, eh klar.

Was wär, wenn man einen neuen Motor bestellt und er hätte auch alle Teile dran, die dran sein sollten. Im neuen Motorblock fehlte der Befestigungsbolzen für das Thermostat (Temperaturregler).

Hier eine kurze Bilddokumentation was von meinem Lieblingsmechaniker deshalb gemacht wurde (danke für die tolle Fotodokumentation an Johann).

Motor ohne Bolzen

Motor ohne Bolzen

Detailansicht Befestigungsbolzen fehlt

Detailansicht Befestigungsbolzen fehlt

Loch bohren

Loch bohren

Befestigungsbolzen rein

Befestigungsbolzen rein

Temparaturthermostat angeschlossen

Temparaturthermostat angeschlossen

Tata: Fertiger Motor

Tata: Fertiger Motor

Juhuuu, der Motor ist endlich eingetroffen. So gefreut hab ich mich schon lang nimma über ein Paket und SooSoo erst recht. Das langersehnte Teil für die Herztransplantation. Jetzt kanns losgehen. Bulli-motor-verpacktbulli-motor-alt-und-neuNoch etwas schrauben, hämmern und basteln, dann wird mein Motorherz wieder gut. Dann noch ein paar Luftleitbleche bestellen und zusammenschrauben lassen vom Onkel Doktor und ich bin wieder auf Österreichs Straßen unterwegs. Ich freu mich schon voll. Hoff es dauert nicht mehr lange.